Mein Blog.

WooCommerce Deutsch (de_DE) – mein Sprach-Plugin nun endlich in Version 3.1.0!

Download plus weitere Infos hier:

wordpress.org/plugins/woocommerce-de/

Das Wichtigste zuerst:

Damit wird auch die neue WooCommerce Version 2.1 komplett unterstützt! Gleichzeitig bleibt die Unterstützung für die Version 2.0.20 (oder älter…) erhalten. Neu hinzugekommen ist eine Einstellungs-Seite fürs Plugin mit 4 Optionen!

WooCommerce Deutsch (de_DE) - mein deutsches Sprach-Plugin für Shopbetreiber

WooCommerce Deutsch (de_DE) – mein deutsches Sprach-Plugin für Shopbetreiber

Nach mehr als 3-monatiger Entwicklungs- und Übersetzungsarbeit bin ich mächtig stolz, meine neue Plugin-Version endlich anbieten zu können! Es gibt Verbesserungen an allen Stellen; große Teile des Plugins wurden völlig neu geschrieben.

Natürlich wurden die bestehenden Übersetzungen für WooCommerce weiter verbessert – sowie allen neuen Texte für WooCommerce 2.1+ übersetzt! Alles ebenso wie bisher in SIE- plus DU-Version! Und: nun gibt es erstmalig vier Einstellungen im Plugin selbst.

Erste Einstellung: Dabei kann nun endlich eingestellt werden – im Plugin selbst (nicht mehr im Rückgriff auf WooCommerce) – welche Variante geladen werden soll, also SIE- oder DU-Version. Ich empfehle “SIE”, das geht immer und überall :)

Zweite Einstellung: Außerdem kann der Ladeort der Übersetzungen nun gewählt werden:
* Global (Frontend UND Backend)
* Nur Admin
* Nur Frontend

Dritte Einstellung: Ob die Übersetzungen der paar wenigen Erweiterungen (Extensions), die meinem Plugin beiliegen, ebenfalls geladen werden sollen? Falls keine der Erweiterungen aktiv sind, einfach abschalten, das spart Performance.

Vierte Einstellung: Ob die sogen. “String Swaps” (Begriffsänderungen) geladen werden sollen, oder nicht. Damit wird bisher beim Bezahlvorgang eine Anpassung des Bestätigungstextes für AGB/ Widerruf erzeugt. Wer das nicht braucht (weil z.B. Produktkatalog ohne Warenkorb) oder nicht will (da anderweitig geregelt etc.), der schaltet es ebenso ab und spart auch einen Hauch Performance …

Weiterhin wurden nun die Rechtshinweise (ja, ich weiß, notwendiges Übel …) direkt auf den Adminseiten des Plugins mit integriert bzw. verlinkt. Somit sind sie besser erreichbar. (Ich muss das machen, um mir den Rücken freizuhalten.) Dazu kommen auch weitere Hinweise auf FAQ und zur Verwendung bei eigenen Übersetzungen, Theme-Übersetzungen usw.

Da immer wieder mal gefragt:

Einige Gründe für das Verwenden meines Sprach-Plugins “WooCommerce Deutsch (de_DE)”:

  • konsistente Übersetzungen, gepflegt seit 2011 vom selben Übersetzer – inkl. Benutzer-Feedback!
  • sicher vor automatischen Aktualisierungen bei WordPress, d.h. kein Überschreiben/ Verschwinden von angepassten Sprachdateien mehr!
  • Auf Wunsch eigener Pfad für Übersetzungen möglich!
  • SIE- und DU-Version alles aus einer Hand!
  • Bequeme Plugin-Optionen im Backend
  • Support – nicht zu verachten, und ja, ich mach das auch auf Deutsch ;-)
  • Mehr Hintergründe, warum Sprach-Plugins, hier entlang …

Viel Spaß mit der neuen Version!

Ach so, wer meine Arbeit beim Übersetzen unterstützen – und motivieren :) – möchte, dem sei meine Spenden-Seite ans Herz gelegt:
deckerweb.de/sprachdateien/spenden/

→ Danke an alle Unterstützer!

Danke an alle Nutzer und “Downloader” meines Plugins – ihr seid überwältigend! Mehr als 44.000 Downloads in 2 Jahren für ein Übersetzungs-Plugins sind einfach hammerhart! Ihr rockt, Leute ;-)

deckerweb.de läuft mit dem
Genesis Framework

Genesis Framework für WordPress CMS

Mit Genesis schnell und einfach unglaubliche Websites mit WordPress CMS bauen. Genesis bietet die sichere und suchmaschinen-optimierte Basis, um mit WordPress Dinge zu erreichen, die Sie sich noch nicht vorgestellt haben.


Nutzen Sie 6 Standard-Layout-Optionen, umfassende SEO-Einstellungen, felsenfeste Sicherheit, flexible Theme-Einstellungen, coole Genesis-eigene Widgets sowie eine riesige Auswahl an Genesis Child Themes ("Skins"). Mit automatischen Updates und erstklassigem Support wird Genesis die clevere Wahl für Ihre WordPress-Website.



Ein StudioPress Affiliate werden

Kommentare

  1. Hallo,
    erst einmal Danke für ein (bis gestern) gut funktionierendes Pugin!
    Die neue Version macht leider Probeme!! Siehe hier
    http://wordpress.org/support/topic/new-plugin-version-v310-new-woocommerce-version-v210?replies=5#post-5228671

    • Hallo Harald!
      Ja, tut mir leid wegen der Meldung, war eine PHP-Warnung, kein Fehler im eigentlichen Sinne…
      Ist bereits repariert, bitte auf Version 3.1.2 aktualisieren – damit sollte die Meldung verschwinden und alles normal laufen :)
      Danke für dein Feedback und sorry für den Ärger!
      -David :)

  2. Hallo David,

    bin eben über Dein Sprach-Plugins “WooCommerce Deutsch” gestolpert. Sehe ich das richtig, dass es neben der Übersetzung keine Rechtssicherheit für den Deutschen Sprachraum gibt?
    Sorry für die doofe Frage!

    Viele Grüße
    Joachim

    • Hallo Joachim!
      Ist keine doofe Frage! :)
      Mein Plugin lädt nur Übersetzungen und sorgt im Notfall für eine vernünftige Beschriftung des Bestellabschluss-Buttons, der ganze Rest liegt außerhalb von Übersetzungen und muss deshalb mit anderen Werkzeugen erledigt werden. Aber keine Sorge, mit dem sehr empfehlenswerten Premium-Plugin “WooCommerce German Market” wird die Rechtssicherheit erheblich verbessert, Infos hier: http://ddwb.me/wcgmarket

      Meins für die Übersetzungen das andere für die leidlichen Pflichten… :)

      Gruß, David :)

  3. Hallo David,

    kannst Du Empfehlungen aussprechen hinsichtlich Servereigenschaften, damit Woocommerce sauber und schnell läuft? Ich beziehe mich dabei u.a. auf SPDY siehe auch http://cup.wpcoder.de/spdy-performance-protokoll/
    Hast Du damit Erfahrung?

    Vielen Dank
    Hans-Joachim

    • Hallo Hans-Joachim!
      Ich habe mit SPDY derzeit selber keine Erfahrungen. Allerdings kann ich sagen, dass für WooCommerce teilweise komplexe Abfragen (Queries) nötig sind, wenn man viele Taxonomien etc. angelegt hat. D.h. der Datenbankserver sollte schnell sein und man sollte die Abfragen optimieren. Cache-Plugins können bei Shop-Systemen mitunter schwierig sein, wobei “Cachify” eigentlich gut laufen sollte.
      Ich habe auch gute Erfahrungen mit einem Object Cache gemacht, d.h. bei PHP sollte auf dem Server die Erweiterung “APC” oder “XCache” aktiv sein (nur eins von beiden!). Dann kann man Plugins dafür verwenden, z.B. das sehr gute “EM Object Cache”.

      Man sollte auf jeden Fall schauen, dass die Installation keine Slow Queries produziert (u.a. via Plugin “Query Monitor” herauszubekommen…). Und allgemein schauen, dass man nur gut programmierte Extensions einsetzt. Nicht alles, was aus der Woo-Extension-Schmiede kommt, ist automatisch gut.

      Es kommt alles zusammen: Guter Server, evtl. mit Object Caching (emphohlen) oder sonstigem Cache, optimierte Abfragen und generell optimiertes Theme (ThemeForest-Produkte scheiden damit in aller Regel aus!) sowie ein handverlesener Extension-Park.

      Viel Erfolg, Dave! :)

  4. Jetzt kommt nur noch die Gretchenfrage: welcher Provider kann mir das für schmales Geld bieten?
    Viele Grüße
    Hans-Joachim

    • Mmh, das kann ich dir leider auch nicht beantworten. Es kommt immer auf die individuellen Bedürfnisse und Vorstellungen an. Dem einen sind 99 US-Dollar im Monat bei einem WordPress-Spezialhoster viel zu viel, dem anderen erscheint es für dessen Bedürfnisse wie ein Schnäppchen…

      Deutsche Anbieter sind durchaus gut aufgestellt, allerdings wird es da im “Schnäppchen”-Bereich nichts. Gutes Hosting kostet nun mal ordentlich.

  5. Leider ist das mit WooCommerce so ein Ding, zumal wenn man weitere Plug-Ins nutzt. Nach jedem Update müssen die individuell angepassten PHP-Dateien wieder adaptiert werden, ebenso die Sprachdateien.

    Zum Teil ist das recht stressig :) – Aber, ich denke, dass ist bei jeder Software so.. oder so ähnlich.

    Grüße

    Ulrich Eckardt

  6. Hallo David

    erst mal danke für das tolle Plugin, läuft bisher tadellos. Eine kleine Anmerkung. Ich habe meiner Verwandten soeben STRIPE (Extension) in den Shop integriert und da scheinen deine Übersetzungen zu fehlen. Könntest du diese nachliefern oder soll ich die gleich selber integrieren?

    • Hallo Manuel! Sorry, hatte den Kommentar erst jetzt gesehen.
      Also die Stripe Extension ist nicht mit bei meinen Add-On Übersetzungen dabei, müßtest du selber machen. Letztes Jahr gab es noch keinen Stripe-Support für Deutschland, daher hatte ich die weggelassen. Mittlerweile möchte ich aber keine neuen Add-On-Übersetzungen mit ins Plugin packen, da der Pflegeaufwand doch zu hoch ist und andererseits die Kosten für die Premium-Extensions dann auch. Die Unterstützung von WooThemes diesbezüglich wurde leider stark zurückgefahren. Dies nur also Info!

      Viel Erfolg dir/ euch!

  7. hallo David
    verschiedene buttons wurden nicht umgewandelt in deutsch,
    zum beispiel, proceed to checkout, vieuw cart, update cart etc…
    wie konnte ich das ändern und korrigiren das auch diese buttons deutschsprachig werden?
    und wenn ich die plugin in mein wp adminbereich die woocommerce einstellungen anklicke
    krieg ich die meldung das ich nicht berechtigt bin diese an zu schauen,
    ? was lauft hier schief?
    wurde mich freuen uber ein antwort
    mfg, Luc
    sorry fur meine schlechtes deutsch, arbeite daran

    • Hallo Luc! Dein Deutsch ist gut, keine Sorge! :)

      Es liegt mit ziemlicher Sicherheit an deinem verwendeten Theme: Es scheint offenbar eigene Templates für WooCommerce mitzubringen, diese müssen dann via Theme eingedeutscht werden! Schau bitte, ob dies deutsche Übersetzungen hat, wenn nicht, musst du da aktiv werden…

      Hilft das? Gruß, Dave :)

  8. hi David
    me again
    i scanned the wp config.php
    and it says
    define (‘WPLANG’, ‘de_DE’);
    so thats would mean that all strings
    also the proceed to checkout, vieuw cart and update cart should be translated
    but they dont!
    am i missing something?
    kind regards
    Luc

  9. Hallo David,
    ohne deine Übersetzungen/Anpassungen wäre Woocommerce hierzulande schlicht unbrauchbar. Ich hoffe, die wissen das zu schätzen ;-)
    Dennoch kommt es mit den Sprachdateien immer wieder zu Konflikten, weil sie – so das Lokalisierungs-Plugin – in einer unzulässigen Text-Domain geladen werden.
    Mir gelingt es nicht, das Plugin WooCommerce Product AddOns zu übersetzen. Hast du einen Tipp, wie man es überlisten kann?

Beitrag kommentieren

*

Neue Blog-Beiträge als E-Mail erhalten?